Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin

Gelenkschmerzen scharf wie tausend Nadelstiche: Gicht erkennen und behandeln

Ist Kalzium Osteochondrose

Diese chronische Krankheit ist ein ungelöstes entzündliches Phänomen in der Leber, das keine etablierte Natur hat.

Die Art der Entzündung ist periportal oder ausgedehnter, es gibt Gewebsautoantikörper. Es gibt mehrere Behandlungsschemata, aber der Patient kann nur nach einer Organtransplantation vollständig geheilt werden. Autoimmune Lebererkrankungen sind gefährlich, weil der Schutzmechanismus des Körpers seine eigenen Zellen angreift.

Früher war es möglich, eine Erkrankung zu diagnostizieren, wenn der Patient bereits Autoimmunzirrhose entwickelt hatte, und die Wirksamkeit der Behandlung war sehr schwach. Moderne Diagnoseverfahren helfen, die Entwicklung der Krankheit viel früher zu Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin. Es gibt solche Arten:. Es gibt verschiedene Varianten von Indikationen, die die Notwendigkeit der Behandlung von Autoimmunhepatitis bestimmen.

Sie werden nach Untersuchung des Patienten durch einen Arzt, serologische Tests durchgeführt offenbart. Für die Therapie der Autoimmunhepatitis gibt es folgende Indikationen:. Der Arzt machte eine Analyse und diagnostizierte chronische Hepatitis.

Moralisch war es sehr schwierig, aber der Arzt sagte, dass eine konservative Therapie mir helfen wird, obwohl ich damit leben muss.

Haben das Prednisolon und die Immunodepressanten für die Unterdrückung der Antikörper ausgeschrieben. Diese schreckliche Diagnose - Autoimmunhepatitis - wurde meinem 6-jährigen Sohn gestellt. Wir unterlagen einer Behandlung, für eine Zeit war die Krankheit in der Remission.

Das Kind muss ständig auf Prednisolon gehalten werden, und Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin der Exazerbation, noch andere Präparate hinzuzufügen, die vom Arzt ausgeschrieben sind. Es dauerte 5 Monate zu diagnostizieren, Ärzte hatten eine sehr lange Zeit Verständnis, aber am Ende diagnostizierten sie - kryptogene Autoimmun Hepatitis. Aufgrund der Tatsache, dass er spät drehte, begann sich eine Leberzirrhose zu entwickeln.

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Die Materialien des Artikels erfordern keine unabhängige Behandlung. Nur ein qualifizierter Arzt kann aufgrund der individuellen Eigenschaften des einzelnen Patienten eine Diagnose und Therapieempfehlung abgeben.

Autoimmunhepatitis - eine entzündliche Erkrankung der Leber einer unbestimmten Ätiologie, mit einem chronischen Verlauf, begleitet von der möglichen Entwicklung von Fibrose oder Zirrhose. Diese Läsion ist gekennzeichnet durch bestimmte histologische und immunologische Symptome.

Jahrhunderts die Erwähnung einer solchen Leberschwäche. Dann wurde der Begriff Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin Hepatitis" verwendet. Es wird angenommen, dass Frauen häufiger an Autoimmunhepatitis leiden; Die Spitzeninzidenz liegt im Alter von 15 bis 25 Jahren oder der Klimakteriumszeit.

Die Ursachen der Entwicklung sind unbekannt; Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin, die den Ausbruch der Krankheit erklären, basieren auf der Annahme des Einflusses der genetischen Prädisposition und der Auslöserfaktoren:.

Der Ausbruch der Krankheit kann sowohl auf den einzelnen Faktor als auch auf deren Kombination zurückzuführen sein, aber die Kombination von Triggern mit stärkerem Strom trägt zum schnellen Fortschreiten des Prozesses bei. Manifestationen sind unspezifisch: Es gibt kein einziges Zeichen, das es eindeutig als ein exaktes Symptom der Autoimmunhepatitis einstufen könnte. Das klinische Bild wird durch das Symptom begleitender Pathologien ergänzt; meistens sind dies wandernde Schmerzen in Muskeln, Gelenken, plötzlicher Anstieg der Körpertemperatur, makulopapulöser Ausschlag auf der Haut.

Frauen können Beschwerden über Menstruationsstörungen haben. Diagnostische Kriterien für eine Autoimmunhepatitis sind serologische, biochemische und histologische Marker. Nach internationalen Kriterien kann man in folgenden Fällen von Autoimmunhepatitis sprechen:. Eine Leberbiopsie mit einer morphologischen Untersuchung einer Gewebeprobe erlaubt es uns, ein Bild einer chronischen Hepatitis mit Anzeichen ausgeprägter Aktivität aufzuzeigen.

Histologische Zeichen der Autoimmunhepatitis sind überbrückt oder Schritt Nekrose von Parenchym, lymphoide Infiltration mit einer Fülle von Plasmazellen. Dies ermöglicht es, die Aktivität von Autoimmunreaktionen zu verringern, die Leberzellen zerstören. Ihre Wirksamkeit ist ungefähr die gleiche, beide Schemata ermöglichen eine Remission und erhöhen den Prozentsatz des Überlebens.

Daher ist bei einer guten Verträglichkeit von Azathioprin die erste Option vorzuziehen. Insbesondere ist eine Kombinationstherapie für ältere Frauen und Patienten indiziert, die an Diabetes, Osteoporose, Fettleibigkeit, erhöhter nervöser Erregbarkeit leiden. Monotherapie wird für schwangere Frauen, Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin mit verschiedenen Neoplasmen, die an schweren Formen von Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin Mangel an bestimmten Arten von Blutzellen leiden, vorgeschrieben.

Im Verlauf der Behandlung, nicht länger als 18 Monate, werden keine signifikanten Nebenwirkungen beobachtet. Während der Behandlung nimmt die Dosis von Prednisolon allmählich ab. Die Dauer der Behandlung von Autoimmunhepatitis ist Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin 6 Monaten bis 2 Jahren, in einigen Fällen wird die Therapie während des gesamten Lebens durchgeführt.

Diese Krankheit kann nur chirurgisch geheilt werden, was in einer Transplantation Transplantation der Leber besteht. Die Operation ist sehr ernst und schwer von Patienten zu tolerieren. Es gibt auch einige ziemlich gefährliche Komplikationen und Unannehmlichkeiten, die durch Organtransplantationen verursacht werden:.

Ein anderes Problem ist es, einen geeigneten Spender zu finden, dies kann sogar ein paar Jahre dauern und es Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin nicht ein bisschen Geld etwa Wenn der Kranke gezwungen ist, seinen Arbeitsplatz im Zusammenhang mit dem Gesundheitszustand zu wechseln, kann er jedoch eine andere Position mit einer niedrigeren Bezahlung einnehmen, hat er Anspruch auf eine dritte Gruppe von Behinderung. Es ist möglich, diese Krankheit zu behandeln, zu leben und zu behandeln, aber sie wird immer noch als sehr gefährlich betrachtet, da die Gründe für ihr Auftreten noch nicht vollständig erforscht sind.

Bei einer Autoimmunhepatitis ist nur eine Sekundärprävention möglich, die darin besteht, folgende Aktivitäten durchzuführen:. In Ermangelung einer Behandlung schreitet die Krankheit stetig fort; Spontane Remissionen treten nicht auf. Die Ätiologie der Krankheit ist nicht vollständig verstanden. Direkte Folgen dieser schnell fortschreitenden Erkrankung sind Nierenversagen und Leberzirrhose, die letztlich zum Tod führen können.

Frauen leiden 8 Mal häufiger als Männer, während die Spitzeninzidenz auf zwei Altersperioden fällt: Jahre und nach 55 Jahren. Die Ursachen der Autoimmunhepatitis sind nicht gut verstanden. Der grundlegende Moment wird als das Vorhandensein eines Defizits der Immunregulation betrachtet - ein Verlust der Toleranz gegenüber seinen eigenen Antigenen.

Es wird angenommen, dass eine erbliche Veranlagung eine gewisse Rolle spielt. In Abhängigkeit von den im Blut nachgewiesenen Antikörpern werden Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin Arten von Autoimmunhepatitis isoliert, von denen jede natürlich ihre eigenen Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin aufweist, eine spezifische Antwort auf die Therapie mit Immunsuppressiva und eine Prognose.

Es kann in jedem Alter auftreten, wird aber häufiger im Alter von Jahren und im Alter von über 50 Jahren diagnostiziert.

Meist sind Kinder krank von 2 bis Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin Jahren. Diese Form der Erkrankung ist durch eine stärkere biochemische Aktivität gekennzeichnet, Leberzirrhose wird in 2 Jahren häufiger als in Hepatitis Typ 1 gebildet.

Typ 2 ist resistenter gegen medizinische Immuntherapie, Absetzen von Medikamenten führt in der Regel zu einem Rückfall. Häufiger als beim Typ 1 gibt es eine Kombination mit anderen Immunerkrankungen Vitiligo, Thyreoiditis, insulinabhängiger Diabetes, Colitis ulcerosa.

Ziemlich oft zeigt dieser Typ einen Rheumafaktor. Diese Formen werden Cross-Autoimmun-Syndrome genannt. Daher wird manchmal fälschlicherweise eine virale oder toxische Hepatitis diagnostiziert. Es gibt ausgeprägte Schwäche, Appetitlosigkeit, Urin nimmt eine dunkle Farbe an, intensive Gelbsucht wird beobachtet. Mit der allmählichen Entwicklung der Krankheit kann Ikterus unbedeutend sein, es gibt eine periodische Strenge und Schmerzen rechts unter den Rippen, eine vorherrschende Rolle spielen vegetative Störungen.

Schmerzen und Gelbsucht nicht konstant, verstärken während der Dauer der Exazerbationen. Auch während Exazerbationen kann es Anzeichen von Aszites Flüssigkeitsansammlung in der Bauchhöhle geben. Es gibt eine Zunahme der Leber und der Milz.

Hämorrhagischer Ausschlag hinterlässt Pigmentierung nach sich. Diese Krankheit ist durch eine Kombination von Leberschäden und Immunstörungen gekennzeichnet. Diagnostische Kriterien der Krankheit sind serologische, biochemische und histologische Marker. In der Anamnese gibt es keine Fakten der Bluttransfusion, die Aufnahme von hepatotoxischen Drogen, die jüngste Verwendung von Alkohol. Die histologische Untersuchung sollte eine abgestufte oder überbrückte Nekrose des Gewebes, lymphoide Infiltration Ansammlung von Lymphozyten zeigen.

Autoimmunhepatitis muss von chronischer Virushepatitis, Morbus Wilson, Droge und alkoholische Hepatitis, nicht-alkoholische Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin, Cholangitis, primäre biliäre Zirrhose unterschieden werden.

Auch das Vorhandensein von Pathologien wie die Schädigung der Gallenwege, Granulome Knötchen vor dem Hintergrund des entzündlichen Prozesses gebildet ist unzulässig - höchstwahrscheinlich zeigt es eine andere Pathologie.

AIG unterscheidet sich von anderen Formen der chronischen Hepatitis durch die Tatsache, dass es in diesem Fall nicht notwendig ist, auf die Diagnose zu warten, wenn die Krankheit chronisch wird dh etwa 6 Monate. Diagnose AIG kann jederzeit im klinischen Verlauf sein.

Die Behandlung mit Steroiden ist obligatorisch mit Verlust der Arbeitsfähigkeit, sowie der Nachweis der histologischen Analyse von Brücken- oder Steppennekrosen. In allen anderen Fällen wird die Entscheidung auf individueller Basis getroffen. Die Wirksamkeit der Behandlung mit Kortikosteroiden wurde nur bei Patienten mit einem aktiv progressiven Prozess bestätigt.

Bei schlecht ausgedrückten klinischen Symptomen ist das Verhältnis zwischen Nutzen und Risiko unbekannt. Im Falle einer ineffektiven immunsuppressiven Therapie, die für vier Jahre durchgeführt wird, mit häufigen Rückfällen und schweren Nebenwirkungen, ist die einzige Lösung eine Lebertransplantation.

Wenn es keine Behandlung gibt, dann schreitet die Autoimmunhepatitis fort, spontane Remissionen sind unmöglich. Die unvermeidliche Folge ist Leberinsuffizienz und Leberzirrhose.

Patienten mit dieser Krankheit wird empfohlen, ein sparendes Regime und Diät zu halten, körperliche und emotionale Belastungen zu begrenzen, vorbeugende Impfung zu verweigern, um die Einnahme von verschiedenen Medikamenten zu begrenzen. Es hat die Funktion, das Blut von Toxinen zu reinigen, Medikamente zu verarbeiten, hilft bei der Verdauung und Blutbildung. Hepatitis ist ein allgemeiner Begriff, der eine Entzündung in der Leber Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin. Bei der Autoimmunhepatitis greift das Immunsystem Leberzellen an und zerstört sie, was zu Entzündungen Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin.

Es ist unklar, warum sich eine Autoimmunhepatitis entwickelt. Die Forscher vermuten, dass einige Menschen eine erbliche Veranlagung haben, bei der sich Hepatitis leichter entwickelt. Bei manchen Menschen können einige Medikamente oder Infektionen die Entwicklung der Krankheit auslösen. Es gibt auch seltene Formen von Autoimmunhepatitis, die weniger häufig sind und normalerweise mit anderen Lebererkrankungen kombiniert werden.

Bei vielen Patienten zeigt diese Art von Hepatitis keine Symptome. Meistens wird diese Krankheit während der Untersuchung aus einem anderen Grund entdeckt. Wenn sich die Symptome noch entwickeln, dann ist es meist Müdigkeit, Müdigkeit, Behandlung von Gelenken von Arthritis Kräutervolksmedizin Leistungsfähigkeit.

Die Diagnose einer Autoimmunhepatitis wird mit einem Bluttest und einer Leberbiopsie durchgeführt.