Behandlung von Husten in Osteochondrose

Reizhusten behandeln

Expanded Schlitz Kniegelenks

Osteochondrosis - eine Krankheit, die durch die Verschlechterung der Knochen- und Knorpelgewebe der Hals- Brust- und Lendenwirbelsäule verursacht. In erster Linie mit dem Fortschreiten der Erkrankung mutiert zentralen Teil der Bandscheibe - den sogenannten Nucleus pulposus. Die Instabilität der Wirbelsäule in das betroffene Gebiet was zu Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit des Kopfes mit Osteochondrose der Halswirbelsäule sowie die eingeschränkte Beweglichkeit des Körpers in Osteochondrose der Brust- und Lendenwirbelsäule.

Mit zunehmendem Alter das Risiko der Wirbelsäule Degeneration von Gewebe deutlich erhöht, so dass im Mittel die Symptome der Osteochondrose auftreten jeder zweite Einwohner des Planeten über 30 Jahre alt.

Erschwerende Faktoren bei der Entwicklung der Osteochondrose als bei schwerer körperlicher Arbeit oder beruflichen Beschäftigung unter den Bedingungen der Vibration eine Rückenverletzung oder systematische Last auf dem Rücken. Es ist Behandlung von Husten in Osteochondrose eine genetische Veranlagung für die lockere Struktur der Bandscheibenstruktur und Anomalien der Wirbelsäule.

Die Krankheit wird durch eine Reihe von gemeinsamen Symptome manifestiert. Bei Arthrose der Wirbelsäule gekennzeichnet Behandlung von Husten in Osteochondrose eine quälende Rückenschmerzen, Taubheitsgefühl in den betroffenen Teil der Wirbelsäule, die Verringerung der Bewegungsumfang, erhöhte Schmerzen beim Heben Gewicht, plötzliche Bewegung, Spannung während Husten oder Niesen.

Chronischer Schmerz ist eines der Symptome der Osteochondrose, verursacht Müdigkeit. Beim Zusammendrücken der Nervenwurzeln der Wirbelsäule Scheiben Schmerz kann intensiver sein und trägt eine scharfe, "sweep" Charakter. Seine Lokalisierung in diesem Fall nicht auf der Rückseite beschränkt, und es gibt eine Person im Bereich der Schenkel.

Der Symptome von Osteochondrose abhängigen Stadium der Krankheit. In der ersten Stufe der Osteochondrose Schmerzen kaum zu spüren, wenn nur leichte Beschwerden und schlechte Stabilität der Wirbelsäule verletzt. Osteochondrose der Halswirbelsäule führt häufig zu einer Beeinträchtigung der Blutzirkulation aufgrund der Kompression der Arterien. Dies führt zu starken Kopfschmerzen, Schwindel und Ohnmacht.

Wenn Osteochondrose der Halswirbelsäule wird manchmal beobachtet vertebralis Syndrom. Behandlung von Husten in Osteochondrose der Brustwirbelsäule kann bei verschiedenen Herzerkrankungen verschlimmern. Osteochondrose der Lendenwirbelsäule führt zur Entwicklung der folgenden Krankheiten: Ischias, Hexenschuss und sogenannte lumbalen Radikulitis. Wenn Hexenschuss Symptom der degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Lendenwirbelsäule als scharfe Schmerzen im unteren Rücken wirkt durch die Verschiebung der Wirbel oder Bandscheibenvorfall verursacht.

Lumboischialgie, eine weitere Komplikation von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Lendenwirbelsäule, provoziert Hernien niedrigsten Scheiben der Wirbelsäule.

Die vorläufige Diagnose "Osteochondrose" stellt Neurologe nach der ersten Prüfung durch Beschwerden von Rückenschmerzen und eingeschränkter Mobilität des Patienten. Alle der oben genannten Symptome der Osteochondrose durch das Gefühl der Rücken des Patienten diagnostiziert. Der Arzt weist auch auf den Zustand des Muskeltonus. Da in den meisten Fällen Behandlung von Husten in Osteochondrose die Krankheit durch hypertone Muskulatur begleitet. Bei der Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Wirbelsäule angewendet konservativen und chirurgischen Techniken.

Das Ziel der beiden - um Schmerzen zu beseitigen und zu verhindern weiteres Fortschreiten der Wirbelsäulendeformität. Dieses chirurgische Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Wirbelsäule wird nur verwendet, wenn die konservative Therapie der Erkrankung ist unwirksam.

Die aktive Phase der Anwendung konservative Verfahren dauert durchschnittlich 2 Monate. Am Anfang ist es Behandlung von Husten in Osteochondrose, eine kurzfristige Schmerzen durch eine Reaktion auf Medikamente, Physiotherapie Krankengymnastik und Physiotherapie verursacht zu gewinnen.

In der konservativen Behandlung von Arthrose der Wirbelsäule werden auch verwendet, Massage, Chiropraktik, Extrakt und Reflexzonenmassage. Chirurgische Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Wirbelsäule ist mit einem Bandscheibenvorfall, deren Alter mehr als 6 Monaten.

Die führende Methode der chirurgischen Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Wirbelsäule - Diskektomie, dh Entfernen von beschädigten Discs. Nach der chirurgischen Behandlung von degenerativen Bandscheibenerkrankungen der Wirbelsäule Rehabilitationszeit ist innerhalb von 6 Monaten zu erwarten.