Behandlung von posttraumatischen Arthrose der Fingergelenke

5 Lebensmittel die bei Arthritis und Gelenkschmerzen helfen

Massage lumbalen degenerativen Bandscheibenerkrankungen

Es gibt keine Behandlung, die Arthrose heilen könnte, aber sie kann helfen, die Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit der Gelenke aufrechtzuerhalten. Einige Arthrose-Patienten haben keine Schmerzen oder verspüren nur leichte Beschwerden, sie können also eventuell ohne Behandlung auskommen. Diese Hilfsmittel sind besonders dann von Bedeutung, wenn gewichtsbelastete Gelenke betroffen sind, wie Hüfte und Knie. Kälteanwendungen können in der akuten Phase stattfinden, d. Wärme lindert den Schmerz und die Gelenksteifigkeit.

Die Verwendung von Hilfsmitteln kann die Ausübung der alltäglichen Aktivitäten erleichtern. Bei Arthrose der Fingergelenke können verschiedene Küchengeräte die Küchenarbeiten vereinfachen. Physio- und Ergotherapeuten können bei der Auswahl der Behandlung von posttraumatischen Arthrose der Fingergelenke Geräte behilflich sein.

Arthrose-Patienten sollten es zunächst mit Ernährungsergänzungsmitteln wie Glucosamin und Chondroitin versuchen. Studien belegen, dass diese Produkte bei einigen Arthrose-Patienten Schmerzen und Behandlung von posttraumatischen Arthrose der Fingergelenke lindern konnten. Paracetamol Ben-u-ron lindert den Schmerz, wirkt aber nicht entzündungshemmend. Studien haben bewiesen, dass es bei Arthrose-Patienten mit leichten bis mittelstarken Schmerzen wirksam ist.

Das Überschreiten der empfohlenen Dosis kann Leberschäden verursachen. Am häufigsten angewendet werden dabei Ibuprofen und Naproxen Aleve. Narkotika gehören zu den rezeptpflichtigen Medikamenten; sie enthalten gewöhnlich Stoffe wie Kodein und können in schweren Fällen von Arthrose Erleichterung verschaffen.

Es kommt selten vor, dass der Arzt diese Art von Arzneimittel verschreibt, weil die Gefahr einer Abhängigkeit sehr hoch ist, auch wenn das bei starken Schmerzen das kleinere Übel scheint.

Behandlung von posttraumatischen Arthrose der Fingergelenke Nebenwirkungen sind ÜbelkeitVerstopfung und Müdigkeit. Es muss ein vom Physiotherapeuten zusammengestelltes Übungsprogramm Behandlung von posttraumatischen Arthrose der Fingergelenke werden, um die Muskeln des betroffenen Gelenks zu stärken, den Bewegungsumfang zu erweitern und die Schmerzen zu lindern.

Es muss ein Weg zur Ausübung der täglichen Aktivitäten gefunden werden, der die Gelenke nicht belastet. Ein Ergotherapeut kann zusammen mit dem Patienten ökonomische Bewegungsabläufe im Alltag erarbeiten, die das entzündete Gelenk nicht belasten. Beispielsweise kann bei Arthrose an den Fingergelenken die Verwendung einer Zahnbürste mit breitem Griff die Schmerzen beim Zähneputzen lindern.

Bandagen und Einlagen ausprobieren. Man sollte die Verwendung von Schienen, Bandagen, Einlagen, Gehstock und anderen Hilfsmitteln durchaus in Erwägung ziehen, weil sie die Gelenke erheblich entlasten können. Diese Hilfsgeräte können zu einer Schmerzlinderung beitragen, denn sie immobilisieren, schützen und stützen das Gelenk, wobei sie es vom Druck befreien. Wem Schmerzmittel keinen Nutzen bringen, der sollte Hilfe bei der Alternativ- und Komplementärmedizin suchen.

Dabei zeigt die Akupunktur gute Ergebnisse. Risiken dabei: Infektionblaue Flecken und Schmerzen am Nadeleinstichpunkt. Kortisoninjektionen können den Gelenkschmerz lindern. Dabei führt der Arzt eine Nadel in den Gelenkinnenraum ein und spritzt das Arzneimittel direkt dorthin. Hyaluronsäureinjektionen werden bei starken und dauerhaften Arthrose-Schmerzen im Knie oder in der Hüfte vorgenommen.

Ein in der Chirurgie angewandtes Operationsverfahren besteht in der Korrektur einer Knochenfehlstellung. Das Verfahren wird als Osteotomie bezeichnet. Dabei durchtrennt der Chirurg gezielt den Knochen oder- und unterhalb des Knies, um die Beinausrichtung zu korrigieren. Die Osteotomie lindert die Schmerzen am Kniegelenk, weil das Körpergewicht auf den weniger verschlissenen Teil des Knies verlagert wird.

In der Chirurgie werden beim Einsetzen eines künstlichen Gelenks Arthroplastik die beschädigten Gelenkflächen entfernt und durch eine Prothese aus Kunststoff und Metall ersetzt.

Hüft- und Kniegelenke werden am häufigsten ausgetauscht. Die Operationsrisiken sind Infektionen und Blutgerinnsel. Die Prognose Behandlung von posttraumatischen Arthrose der Fingergelenke Arthrose-Patienten hängt sehr davon ab, welches Gelenk betroffen ist und ob diese Erkrankung die Ursache für die Symptome und die Funktionseinschränkung darstellt.

Manche Patienten sind durch die Arthrose keineswegs eingeschränkt, während andere praktisch invalid werden. Der chirurgische Eingriff zum Einsetzen eines künstlichen Gelenks zeigt langfristig gute Ergebnisse. Bei Arthrose braucht man eine Schädigung der inneren Organe nicht zu befürchten, auch die Blutwerte Behandlung von posttraumatischen Arthrose der Fingergelenke von ihr nicht beeinflusst.

Über uns Kontakt Symptome und Behandlung. Search for:. Massimo Defilippo, Physiotherapeut. Share Tweet Pin 0 shares. Lasertherapie bei Arthrose. Klicken Sie auf den Schmerzbereich. Mehr lesen.