Sophia-Creme mit Bienengift für den Körper an den Gelenken

Diese Schlafposition solltest Du unbedingt vermeiden! - Liebscher & Bracht

Schmerzen im unteren Rücken und erhöhen den Druck

Seit vielen Jahrtausenden ist die Therapie mit Bienengift in der Volksmedizin bekannt: bei unerträglichen chronischen Schmerzen im Bewegungsapparat steckten früher mutige Heilkundige zum Beispiel den schmerzenden Arm in einen Bienenstock. Die Bienen stürzten sich auf den vermeintlichen Feind und zerstachen den Arm.

So suchte man nach gezielter und dosierter Anwendung der offensichtlich wirksamen Substanzen im Bienengift. Der praktische Weg: einzelne Bienen werden mit pinzettenähnlichen Werkzeugen an die entsprechenen schmerzenden Gliedmassen gebracht und stechen dann zu. Dabei bleiben die Bienen am Leben und können weiter Bienengift und Honig produzieren. Dieses so gewonnene Bienengift kann dann bei einer Behandlung genau dosiert werden. Wenn die Biene sticht, bleibt der Stechapparat meist in der Haut hängen und die Biene verendet nach 2—3 Tagen.

Bei empfindlichen Menschen kann auch eine allergische Reaktion ausgelöst werden. Hier ist eine sofortige Notfallbehandlung meist mit Adrenalin erforderlich, gegebenenfalls kann auch eine Desensibilisierung durchgeführt werden.

Durch die Injektion von Bienengift kommt es zu einer örtlichen lokalen Reizung, auf die der Körper reagiert. Diese körpereigene Reaktion ist das eigentliche Wirkprinzip des Bienengiftes.

Was passiert aber bei dieser Reizung? Der Körper will das ihm fremde Gift bekämpfen und wirft deshalb seine Abwehrkräfte in den Kampf. Damit wird zum einen das Bienengift neutralisiert, zum anderen aber die z. Damit kommt es zu einer verbesserten Durchblutung das Gebiet wird rotder Stoffwechsel erhöht sich es wird warm, die innere Verbrennung zur Energiegewinnung steigt und die Fliesseigenschaften des Blutes vor allem der weissen Blutkörperchen die sind für die Abwehr zuständig ändern sich.

Sophia-Creme mit Bienengift für den Körper an den Gelenken kann aber auch direkt über seine Enzyme und Eiweisse gegen Entzündungsprozesse wirken, es kann Bakterien und Pilze abtöten. Bienengift kann bei rheumatischen Erkrankungen und bei Arthritis helfen. Es verbessert die Durchblutung und greift in den Metabolismus Stoffwechsel ein: es verbessert die weissen Blutkörperchen und das Hämoglobin — kann also bei Veränderungen des Blutbilds hilfreich wirken.

Bienengift kann Cholesterin senken und das Herz entlasten hilft bei Bluthochdruck. Der Sophia-Creme mit Bienengift für den Körper an den Gelenken verbessert sich, man fühlt sich insgesamt vitaler und gesünder.

Dieser Effekt kann auch einige Tage anhalten. Die nächste Behandlung wird erst wieder durchgeführt, wenn die Rötung weitgehend abgeklungen ist. Ein Verkauf von Bienengift an Patienten ist Ärzten aus rechtlichen Gründen nicht möglichdas ist in Deutschland den Apotheken vorbehalten. Wir dürfen nur unmittelbar unsere eigenen Patienten mit Bienengift behandeln. In der Regel genügt hier aber nicht die alleinige Behandlung mit Bienengift, wir machen in der Regel eine Kombination von Bienengift Therapie mit einer Serie von Neuraltherapiebehandlungen zusammen mit Procain-Basen-Infusionen.

Der Beitrag wurde am Montag, den 3. August um Uhr veröffentlicht. Sie können einen Kommentar schreibenoder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten. Hallo, interessiere mich für Therapie mit Bienengift, meine Frage: Wie häufig sollte die Therapie angewendet werden?

Täglich 1x, Wöchentlich 1x! Hallo, ich habe eine Neuroborreliose. Kennt jemand jemanden, der dies vielleicht in Deutschland anbietet? Ärzte dürfen das nicht verkaufen, das ist in Deutschland ausschliesslich Apotheken vorbehalten. In der Regel macht man eine erste Probe-Behandlung mit einer geringen Dosis, um die Reaktion zu sehen, dann wartet man, bis die Reaktion vollständig abgeklungen ist. Aber immer die Reaktion abwarten, d.

Ist hier eine Behandlung mit Bienengift sinnvoll? Wenn jawelches Produkt kommt in Frage? Wichtig wäre ein Gespräch und eine Untersuchung, Sophia-Creme mit Bienengift für den Körper an den Gelenken ihr Bluthochdruck kommen könnte, seit wann etc.

Dann ist eine Blutabnahme erforderlich, denn häufig hat das was mit der Niere oder anderen Organen zu tun. Wenn man die Ursache kennt bzw.

Guten Abend, Sophia-Creme mit Bienengift für den Körper an den Gelenken hab eine schwere Polyartrithis Rheumatoide, meine frage: kann diese behandlung helfen? Ich war in Österreich bei Kollegen zu Besuch und ich habe da leider Jemanden kennengelernt der sozusagen vom Schicksal gekennzeichnet ist.

Er konnte leider nach einer kleineren Operation nicht mehr gehen, sein Unterkörper ist sozusagen gelähmt. Die OP sei absolut i. Die Person ist ca. Er würde gerne den Versuch mit dieser Therapie machen. Was meinen Sie? Könnte man dieser Person mit Solch einer Bienentherapie helfen. Ich habe im TV vor 4—5 Jahren mal einen Dokumentar Film mit Bienen gesehen, die etliche male zustechen und das Krankheitsbild positive beeinflussen.

Mein Orthopäde schlägt OP Sophia-Creme mit Bienengift für den Körper an den Gelenken ich ablehne erst mal,Schmerzen sind noch erträglich. Als ich mit aggressiv verlaufender rheumatoider Arthritis diagnostiziert wurde, verschrieb mir mein Rheumatologe jedoch nur die etablierte Standard-Medikation. Andere Methoden, etwa die oben beschriebene Apitherapie, waren ihm entweder nicht bekannt, oder er erwähnte sie nicht, und die Idee, mich freiwillig von Bienen stechen zu lassen, hätte mir auch nicht gerade behagt.

Seit über zehn Jahren bin ich beschwerdefrei und gelte als geheilt. Konkret sollten wir zuerst einmal überlegen, was die Bienengift-Therapie macht: durch die Injektion von Bienengift kommt es zu einer örtlichen lokalen Reizung, auf die der Körper reagiert. Damit wird zum einen das Bienengift neutralisiert zum anderen aber die z. Damit kommt es zu einer verbesserten Durchblutung das Gebiet wird rotder Stoffwechsel erhöht sich es wird warm, die innere Verbrennung zur Energiegewinnung steigt udn die Fliesseigenschaften des Blutes vor allem der weissen Blutkörperchen die sind für die Abwehr zuständig ändern sich.

Grundsätzlich ist eine Bienengiftbehandlung ein sinnvoller Versuch, den man aus meiner Sicht unter entsprechenden Voraussetzungen durchaus wagen sollte. Das klingt unglaublich: nach einem Bienenstich ins Auge nach 7 Jahren wieder sehen können… Sagenhaft!

Leider kann ich dazu nicht viel beitragen, weil ich Ihren Vater und seinen Befund nicht kenne. Auch ist mir bisher kein anderer Fall bekannt, bei dem man durch einen Stich ins Auge die Sehkraft wieder hergestellt hätte.

Grundsätzlich halte ich aber vieles für möglich, das Auge ist ein sehr komplexes Organ und es gibt viele Heilungsmöglichkeiten. Diesen konkreten Fall kann ich aber seriöserweise nicht beurteilen. Ja, ganz genau, das kenne ich auch noch. Vielen Dank! Dr Dr Thomas Beck. Bei der Migräne kommt es sehr darauf an, welche Form von Migräne bei Ihnen vorliegt. Bitte schauen Sie auch hier. Knieprobleme und überhaupt Gelenkschmerzen sind eine der häufigsten Gründe für einen Behandlungsversuch mit Bienengift.

Ob das allerdings ausreicht, kann per email nicht beurteilt werden. Konkret: sofern es sich bei Ihnen um eine echte Zerstörung des Meniskus handelt und für mich klingt das leider danach werden Sie woh mit der Apitherapie alleine nicht hinkommen. Das wäre eher was für Rheuma oder andere entzündliche Gelenkschmerzen. Ich würde in Ihrem Fall zunächst an drei doer vier Behandlungen mit Gelenksflüssigkeit denken, also an Hyaluronsäure, die man ins Kniegelenk einspritzt.

Damit sinkt die innere Reibung und die Schmerzen gehen stark zurück, vielleicht verschwinden sie ganz. Wenn das nicht klappt, dann befürchte ich, sollte die OP nochmal überlegt werden. Hallo, ich behandele meine Schmerzen schon länger mit Bienengift, vor Selbstversuchen ist aber abzuraten wenn man sich nicht sicher ist ob man auf das Gift allergisch reagiert. Allergietest machen auf Bienengift Ich habe z.

Tag mit 4 Bienenstichen behandele. Entzündungen sind eine von vielen Anwendungen von Bienengift, das wurde ja schon lange in der Volksmedizin in ähnlicher Weise verwendet. Haupteinsatzfelder sind aber auch chronische Gelenkserkrankungen wie z. Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, aber auch Borreliose und viele andere…. Zu Ihrer Selbstbehandlung kann man Sie also nur beglückwünschen, wenngleich das natürlich nicht für jeden der richtige Weg ist.

Ich habe nicht meine richtige e-mail Adresse angegeben, weil ich nur Sophia-Creme mit Bienengift für den Körper an den Gelenken hindeuten wollte.

Aber ich dachte, bei einem wissenschaftlichen Artikel ist es wichtig. Schmerzpatienten durchführt? Es gibt eine Vereinigung, die sich mit der ApiTherapie beschäftigt und dort könnten Sie möglicherweise auch Adressen bekommen. Ich hab aber leider keine näheren Informationen dazu. Dr Beck. Hallo zusammen.

Bei mir wurde vor 3 Jahren Arthrose in der Linken Schulter festgestellt. Schmerzen waren sehr unangenehm. Da ich kein Arztrenner bin, habe ich es einfach ertragen, bis mich im Solarium eine Wespe in die Linke Schulter stach. Nun ist es 3 Jahre her und meine Schmerzen sind immer noch komplett weg. Meine Frau hat seit Lebensbeginn Neurodermitis. Meine Frage an Dr. Ihre Erfahrungen mit dem Wespenstich ist ein sehr schöner Hinweis, dass Gift auch ein Heilmittel sein kann!

Nun zu Ihrer Frage: die Behandlung mit tierischen Giften hat in der Medizin eine lange Tradition, von Ameisen und Bienen bis hin zu Schlangen und Spinnen kann fast allen Tieren Gift entnommen werden und dieses wird dann für verschiedenste Leiden zur Behandlung eingesetzt. Wir haben mir Bienengift sehr gute Erfahrungen gemacht bezüglich Gelenksarthrose und Borreliose — also wenn eine umschriebene schmerzhafte Stelle lokalisiert werden kann, dann injezieren wir mit hauchdünnen Nädelchen Sophia-Creme mit Bienengift für den Körper an den Gelenken über das Areal in die oberste Hautschicht Quaddeln.

Damit lösen wir Sophia-Creme mit Bienengift für den Körper an den Gelenken Reizung aus, die den Körper veranlasst, die entsprechende Region selber zu heilen sofern das möglich ist.

Man spricht deshalb auch von Heil-Reizen oder einfach von Reiztherapie.